Monatsarchive: Januar 2017

VW Skandal: So stehen die Chancen bei einer Schadensersatz Klage für … – Finanzen.net

VW Skandal: So stehen die Chancen bei einer Schadensersatz Klage für …Finanzen.netDie Hinweise verdichten sich, dass die Unternehmensführung von Volkswagen frühzeitig von den Abgasmanipulationen wusste. In einigen Berichten ist sogar davon die Rede, dass der Vorstand bereits 2012 eingeweiht gewesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

Klartext: VW und Wirecard – FinanzNachrichten.de

FinanzNachrichten.deUnd zwar scheidet mit Wirkung heute = 31. Januar 2017 Vorstandsmitglied Dr. Christine Hohmann-Dennhardt aus ihrem Amt aus. Sie war damit 13 Monate (Amtsantritt 1.1.2016 laut VW) in ihrem Amt als Mitglied des Vorstandes der Volkswagen AG, … und weitere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

Abgasaffäre bei VW – Rücktritt von Chefaufklärerin kostet VW mehr als 12 … – Süddeutsche.de

Süddeutsche.deDer vorzeitige Rücktritt von Rechtsvorstand Christine Hohmann-Dennhard kostet Volkswagen etwas mehr als 12 Millionen Euro. Die Managerin, die bei der Aufklärung der Abgasaffäre helfen sollte, bekommt ihren Vertrag ausbezahlt. Außerdem muss VW …Volkswagen: Hohmann-Dennhardt erhält MillionenabfindungHandelsblattAbgang der Managerin nach nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiches Missmanagement – Neue Zürcher Zeitung

Neue Zürcher ZeitungDer Skandal um manipulierte Abgaswerte bei VW ist ausgestanden. Diesen Eindruck könnte zumindest haben, wer auf den Aktienkurs und die Verkaufszahlen des Konzerns schaut. Doch für das Image von Management und Aufsichtsrat wird die Affäre immer … Quelle:: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

VW Schadensersatz Klage: Musterkläger wird ausgewählt – wallstreet-online

VW Schadensersatz Klage: Musterkläger wird ausgewähltwallstreet-onlineEr muss idealerweise über einen längeren Zeitraum mehrfach VW-Papiere gekauft und verkauft haben, sodass man an seinem Beispiel durchexerzieren kann, ob und unter welchen Voraussetzungen Anleger Anrecht auf Schadensersatz haben. Quelle:: Google News

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

VW größter Autohersteller: Der Dank geht nach China – FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

FAZ – Frankfurter Allgemeine ZeitungVolkswagen ist 2016 zum größten Automobilkonzern der Welt aufgestiegen. Seit Montag ist es offiziell: Trotz des Abgasskandals hat VW den japanischen Konkurrenten Toyota überrundet und ist jetzt gemessen an den weltweiten Verkäufen die Nummer eins …VW … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

Teures Wendemanöver: VW-Fahrer fährt in Erfurt in Straßenbahn – Vor Wut … – Thüringer Allgemeine

Thüringer AllgemeineIn der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden durch unbekannte Täter im Bereich Nonnenrain/ Klausenerstraße die fest installierten Navigationssysteme aus vier VW und Audi ausgebaut und entwendet. Der Der Gesamtwert der gestohlenen Systeme … und weitere Quelle:: Google News

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

Mängelwelle in den USA: Volkswagen ruft 600.000 Autos zurück – Handelsblatt

HandelsblattIngolstadt, WolfsburgDer Volkswagen-Konzern ruft in den Vereinigten Staaten knapp 600 000 Autos zurück. Die Fahrzeuge, die größtenteils von der Tochter Audi stammen, wiesen verschiedene Mängel auf, wie ein Audi-Sprecher in Ingolstadt der Deutschen …EU-Kommission fordert Entschädigung für VW-KundenMDRVW-Abgasaffäre – EU-Kommissarin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

Abgasskandal: VW könnte Milliarden von Winterkorn fordern – DIE WELT

DIE WELTDer frühere Vorstandschef von Volkswagen muss nicht nur Strafverfolger fürchten, er könnte schon bald mit Milliardenforderungen seines früheren Arbeitgebers konfrontiert sein. Denn seit Freitag ist klar, dass die Staatsanwaltschaft Braunschweig nicht … Quelle:: Google News

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar

VW-Konzern ruft in den USA 600.000 Autos zurück – Merkur.de

Merkur.deIngolstadt/Wolfsburg (dpa) – Der Volkswagen-Konzern ruft in den Vereinigten Staaten knapp 600.000 Autos zurück. Die Fahrzeuge, die größtenteils von der Tochter Audi stammen, wiesen verschiedene Mängel auf, wie ein Audi-Sprecher in Ingolstadt der … und weitere Quelle:: Google News

Veröffentlicht unter RSS News | Hinterlasse einen Kommentar